Masternode Anleitung (ohne Skript)

Manuelles einrichten einer TWINS-Masternode auf einem VPS-Server

In dieser Anleitung wird eine TWINS-Masternode auf einem 64-Bit-Server (VPS) von Ubuntu 16.04 / 18.04 eingerichtet. Sie wird von der Wallet auf Ihrem lokalen Computer (Local Wallet) gesteuert. Die Geldbörse auf dem VPS wird als Remote-Wallet bezeichnet.

Voraussetzungen:

  • 1,000,000 TWINS

  • Ein Hauptcomputer (Ihr Personal Computer) - Hiermit wird die lokale Wallet ausgeführt, Sie benötigen 1.000.000 TWINS und können den PC ein- und ausgeschaltet, ohne dass die Masternode beeinflusst wird.

  • Masternode-Server mit Ubuntu 16.04 / 18.04 (VPS - Der Computer, der rund um die Uhr verfügbar sein muß und das Remote-Wallet ausführt)

  • Eine fixe IP-Adresse für Ihr VPS / Remote-Wallet

Local wallet installation:

    1. Laden Sie Ihr TWINS-Wallet auf Ihren lokalen Computer herunter, installieren und synchronisieren Sie sie. In dieser Anleitung wird dies fortan als Local Wallet bezeichnet. Wallet-Links finden Sie hier oder unter https://github.com/NewCapital/TWINS-Core/releases

  • Rufen Sie nun in der lokalen Wallet die Debug-Konsole auf, indem Sie zu (Werkzeuge> Debug-Konsole) gehen und den folgenden Befehl eingeben:

masternode genkey

Dieser Befehl generiert Ihren <Masternode Private Key>. Speichern Sie diesen, er wird später benötigt!

  • Jetzt geben Sie noch in der Debug Konsole ein:

getaccountaddress NamenfürIhreMasternode

Dies erzeugt eine neue Wallet Adresse mit dem Namen, wie Ihre Masternode heißen soll <Masternode Name> Speichern Sie diesen, er wird später benötigt!

  • Senden Sie 1.000.000 TWINS an die im vorherigen Schritt generierte Adresse. Wenn Sie auf die Schaltfläche Senden klicken, berechnet die Brieftasche die korrekte Transaktionsgebühr. Klicken Sie im folgenden Dialogfeld auf Ja und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

WICHTIG: Geben Sie im Feld Betrag EXAKT 1.000.000 ein. Diese einzelne Transaktion teilt der Blockchain mit, die Adresse, an die Sie senden, ist ein Masternode. Wenn Sie mehr / weniger als 1.000.000 eingeben oder versuchen, die Zahlung in zwei Transaktionen aufzuteilen, können Sie nicht mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Seien Sie zu 100% sicher, dass dies korrekt kopiert wird. Und dann nochmal kontrollieren. Wir können Ihnen nicht helfen, wenn Sie 1.000.000 TWINS an eine falsche Adresse senden

  • Warten Sie in Ihrem lokalen Wallet auf 16 Bestätigungen, rufen Sie die Debug-Konsole auf (Symbolleiste: Werkzeuge> Debug-Konsole) und geben Sie den folgenden Befehl ein:

masternode outputs

Dies zeigt Ihre <Transaction ID> gefolgt vom <Output Index> . Speichern Sie dies ebenfalls (in Notepad o.Ä.) Dies ist derTransaktionsnachweis der Sendung von 1,000,000 TWINS

  • Klicken Sie in der Symbolleiste des lokalen Wallets auf Werkzeuge> Öffne Masternode Einstellungsdatei , um masternode.conf zu öffnen und die folgende Zeile mit den entsprechenden Informationen hinzuzufügen:

<Name of Masternode> <Unique IP address of the vps>:37817 <Masternode Private Key> <Transaction ID> <Output Index>

Speicher die Datei. Referenz finden Sie unten im Beispielformat und den Screenshots. masternode.conf

#Beispiel wie im obigen Format:mn1 127.0.0.2:37817 93HaYBVUCYjEMeeH1Y4sBGLALQZE1Yc1K64xiqgX37tGBDQL8Xg 2bcd3c84c84f87eaa86e4e56834c92927a07f9e18718810b92e0d0324456a67c 0

Installation des VPS (Remote) Wallet:

Um das Wallet zu installieren, loggen Sie sich mit Ihrem SSH-Client bei Ihrem VPS ein. Geben Sie nach dem Anmelden die folgenden Befehle in Ihr VPS-Terminal ein.

  • Wechseln Sie zu Ihrem home Verzeichnis, indem Sie Folgendes eingeben: cd ~

  • Laden Sie aus Ihrem Home-Verzeichnis die neueste Version aus dem TWINS GitHub-Repository herunter, indem Sie Folgendes eingeben:

wget https://github.com/NewCapital/TWINS-Core/releases/download/twins_v3.3.8.1/twins-3.3.8.1-MN-x86_64-linux-gnu.tar.gz

  • Entpacken Sie die heruntergeladene Datei mit dem folgenden Befehl:

tar -zxvf twins-3.3.8.1-MN-x86_64-linux-gnu.tar.gz
  • Wenn Sie die Wallet zum ersten Mal in Ihrem VPS ausführen, müssen Sie die Brieftasche starten :./twinsd .Dadurch wird auch die Konfigurationsdatei twins.conf im Datenverzeichnis ~/.twins erstellt.

  • Nun drücken Sie CTRL+C um die Wallet zu stoppen und mit dem nächsten Schritt fortzufahren

  • Wechseln Sie wieder in Ihr home Verzeichnis: cd ~

  • Danach ind Datenverzeichnis, mit dem Befehl: cd ~/.twins

  • Öffnen Sie twins.conf mit dem Befehl: vi twins.conf

  • Danach “ i ” Schaltfläche, um in den Einfügemodus zu gelangen und die Konfiguration so aussehen zu lassen:

twins.conf

rpcuser=zufälliger Benutzername
rpcpassword=langes zufälliges Passwort
rpcallowip=127.0.0.1
server=1
daemon=1
logtimestamps=1
maxconnections=256
masternode=1
externalip=Ihre eindeutige öffentliche IP-Adresse
masternodeprivkey= Geben Sie den Schlüssel ein, den Sie mit dem Befehl masternode genkey erhalten haben
                     (aus dem Schritt weiter oben)

Stellen Sie sicher, dass Sie rpcuser und rpcpassword durch Ihre eigenen Angaben ersetzen!

  • Um den Editor zu verlassen drücken Sie esc dann :wq! danach Enter

Starten der Masternode:

Nun müssen Sie alles in dieser Reihenfolge starten

  • Starten des Daemon-Clients in der VPS (Remote Wallet) in Ihrem home Verzeichnis mit : ./twinsd

  • Um Ihre Masternode in Ihrer lokalen Wallet zu starten, rufen Sie die Debug-Konsole auf (Symbolleiste: Werkzeuge> Debug-Konsole) und geben Sie den folgenden Befehl ein:

startmasternode alias false <mymnalias>

Wobei <mymnalias> der Name Ihres Masternode ist (ohne <>Klammern eingeben)

Folgendes sollte erscheinen:“overall” : “Successfully started 1 masternodes, failed to start 0, total 1”, “detail” : [ { “alias” : “<mymnalias>”, “result” : “successful”, “error” : “” }

  • Jetzt gehen Sie zum VPS Wallet (remote wallet)und starten die Masternode mit: ./twins-cli startmasternode local false

    Diese Meldung “masternode successfully started” sollte angezeigt werden!

  • Sie können den Status abrufen mit: ./twins-cli masternode status

    Es sollte etwas Ähnliches wie hier erscheinen:{ “txhash” : “334545645643534534324238908f36ff4456454dfffff51311”, “outputidx” : 0, “netaddr” : “45.11.111.111:37817”, “addr” : “WmXhHCV6PjXjxJdSXPeC8e4PrY8qTQMBFg”, “status” : 4, “message” : “Masternode successfully started” }

Sie müssen auch den Masternode-Explorer überprüfen, nachdem Sie die Masternode in Ihrer Wallet gestartet haben.

Kopieren Sie dazu die Masternode-Wallet-Adresse aus Ihrem Terminalfenster, indem Sie sie mit der Maus auswählen (WmXhHCV6PjXjxJdSXPeC8e4PrY8qTQMBFg aus dem obigen Beispiel), besuchen Sie den Masternode Bereichdes Twins Explorer, gehen Sie zur letzten Seite der Masternodeliste und suchen Sie mit der Suchfunktion des Browsers auf der Seite nach der Wallet-Adresse Ihres Masternodes.

Ihr Masternodestatus sollte als "ACTIVE" angezeigt werden

*Nachtrag zum Masternodestart bis zum ersten Reward:

Der Status der Masternode nach dem erstmaligen Start ändert sich wie folgt in dieser Reihenfolge: “Active” -> bleibt für ca. 2–3 Stunden “Expired” -> für ein paar Minuten “Removed” -> für ein paar Minuten “Enabled” -> Eventuell bleibt dies und die Zeit für “Active” erhöht sich. “Missing” -> Sie können den MN-Status im Local Wallet als fehlend anzeigen.

Nicht ungeduldig werden der erste Reward dauert 2-3 mal so lange wie der Standard Reward! Wenn Sie die Masternode erneut starten beginnt die Zeit wieder bei Null

Das ist alles. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihre Masternode erfolgreich erstellt!